C-Junioren zuhause ungeschlagen

170521c jugend

Unsere C-Junioren haben nur ein Jahr nach dem Aufstieg die Meisterschaft in der Kreisliga A frühzeitig unter Dach und Fach gebracht. Mit 18 Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage stand die Mannschaft von Trainer Markus Reichow bereits drei Spieltage vor Saisonschluss als Meister fest und wird an den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga teilnehmen. Am siebten Spieltag hatten die Flecker die Tabellenspitze übernommen - und seitdem nicht mehr abgegeben. Auf heimischem Platz blieben die Nachwuchskicker der Fortuna in dieser Saison ungeschlagen, neben neun Siegen und zwei Unentschieden steht auch eine beeindruckende Bilanz von 50:10 Toren in der HF-Arena zu Buche.

"Wir hätten selbst nicht gedacht, dass es so gut laufen würde", freute sich Trainer Markus Reichow nach dem letzten Heimspiel, das die Fortunen mit 3:0 gegen JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach für sich entschieden. "Jetzt wollen wir im letzten Saisonspiel aber auch noch die 100-Tore-Marke knacken und dann die Aufstiegsrunde erfolgreich bestreiten." Gelegenheit, die fehlenden drei Treffer zu erzielen, besteht dazu am kommenden Samstag, wenn die Freudenberger um 14 Uhr beim SuS Niederschelden zum letzten Saisonspiel antreten.