Keine Tore im Nachholspiel

Landesliga Frauen: SV Waldesrand Linden – SV Fortuna 0:0. Die Geschichte des Spiels ist eigentlich schnell erzählt, wenn man die letzten Partien unserer Frauen verfolgt hat. Denn die Nachholpartie beim SV Waldesrand Linden war gewissermaßen eine Kopie der letzten Wochen: Die Fortuna war die bessere Mannschaft, machte aber nichts draus und fuhr am Ende ohne Tor – anders als zuletzt dieses Mal aber wenigstens mit einem Punkt - wieder zurück ins Siegerland.

Weiterlesen

Fußball - und seine Schattenseiten

Der Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein veranstaltet am Sonntag, 25. Juni, eine Fahrt zum Deutschen Fußball-Museum nach Dortmund. Auf dem Programm steht zunächst eine Führung durch die Ausstellung, die sich unter anderem mit dem Thema "Fußball in der NS-Zeit" befasst. Nach einer Pause gibt es dann entweder die Möglichkeit, die Synagoge der Jüdischen Kultusgemeinde Dortmund oder den Signal iduna Park mit anschließendem Gespräch zum Thema "Rechtsradikalismus im Fußball" mit dem Fan-Beauftragten des BvB zu besuchen. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Löhrtor-Hallenbad in Siegen. Kosten inklusive Mittagessen: 5 Euro. Für Fortuna-Mitglieder übernimmt der Verein die Kosten. Anmeldung bitte direkt beim Kreisjugendring, Heiner Giebeler, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Verdienter Auswärtssieg für Zweite Frauen

Bezirksliga Frauen: TuS Sundern – SV Fortuna II 1:4(0:1). Eine Woche nach der knappen Niederlage gegen Ligaprimus SV Schameder haben unsere Frauen wieder einen Sieg eingefahren. Beim TuS Sundern setzten sich die von Co-Trainer Dennis Burghaus betreuten Mädels mit 4:1(1:0) durch und verteidigten damit weiterhin ihren zweiten Tabellenplatz.

Weiterlesen

0:1 die Dritte

Landesliga Frauen: SF Westfalia Hagen – SV Fortuna 1:0(0:0). Und wieder keine Punkte. Nach den letztwöchigen 1:0-Niederlagen gegen den SV Berghofen und die SG Lütgendortund verloren unsere Frauen gestern bereits zum dritten Mal in Folge mit 1:0. Dieses Mal unterlagen sie den Sportfreunden Westfalia Hagen, die von einem umstrittenen Elfmeter in der 66. Minute profitierten und am Ende als glücklicher Sieger vom Platz gingen.

Weiterlesen

Leiseder erzielt Goldenes Tor

C-Junioren Kreisliga: SV Fortuna - 1. FC Dautenbach 1:0 (0:0). Die C-Jugend von Fortuna Freudenberg setzt sich gegen einen stark auftretenden Gegner vom 1. FC Dautenbach mit 1:0 durch! Schon von Beginn weg merkte man beiden Mannschaften an, dass sie nervös waren aber auch gewillt waren das Spiel für sich zu entscheiden. Daher entstand ein Match auf hohem Niveau mit kampfbetonter Action. Freudenberg konnte einen sehr guten Konter im ersten Durchgang in Form eines Alleinganges von Marcello Link nicht im Dautenbacher Gehäuse unterbringen. Aber auch die Gäste vom Giersberg hatten die ein oder anderen prima Chancen, die aber meist in der guten Flecker Hintermannschaft abgefangen werden konnten. Fortunen Trainer, Markus Reichow, überraschte den Gegner mit seinem cleveren Schachzug, den Torjäger "vom Sender" durch Mohammed Jaber "kalt" zu stellen.

Weiterlesen

Knappe Niederlage gegen Ligaprimus

Bezirksliga Frauen: SV Fortuna II – SV Schameder 0:1(0:1). Eine knappe und unnötige Niederlage kassierten unsere Frauen nun gegen den SV Schameder. Gegen den Tabellenführer verlor unsere Zweite mit 1:0(1:0) und muss die Wittgensteiner in der Tabelle nun noch weiter ziehen lassen.

Weiterlesen

„Wer die Tore vorne nicht macht…“

Landesliga Frauen: SV Fortuna – SG Lütgendortmund 0:1(0:0). Als der Schiedsrichter die Begegnung zwischen unseren Frauen und der SG Lütgendortmund gegen 16:49 Uhr abpfiff, blickte man auf Freudenberger Seite in viele ratlose Gesichter. Wieder mal hatten die „Fleckerinnen“ eine gute Partie gezeigt, waren die bessere Mannschaft gewesen und hatten den Gegner im Griff gehabt. Doch wieder mal machten sie nichts daraus und verloren die Partie am Ende völlig unverdient mit 1:0(0:0).

Weiterlesen

Verdienter Finaleinzug

Kreispokal Halbfinale: SpVg Bürbach 09 – SV Fortuna 0:4 (0:2). Unsere Frauen stehen erneut im Finale des Kreispokals! Im Semifinale setzten sie sich mit 4:0(2:0) souverän gegen die SpVg Bürbach durch und treffen im Finale nun auf den Westfalenligisten und Dauerrivalen Sportfreunde Siegen. Die Sportfreundinnen hatten Bezirksligaprimus SV Schameder im Parallelspiel mit 2:0 (1:0) geschlagen.

Weiterlesen