Sieg zum Jahresende!

C Jugend letztes Spiel kleinNachdem die C2 von Fortuna Freudenberg am letzten Samstag bei der SuS Niederschelden 2. mit 8:1 gewonnen hat legten sie zum Jahresausklang gegen die SG Siegen-Giersberg 3. ein 7:0 Sieg nach. In dem vorgezogenen Spiel gegen die „Senderelf“ gingen die Freudenberger schon in der 10. Minute in Führung. Nach Vorlage von Aaron Röcher machte Paul Albert das frühe 1:0. Trotz schneller Führung machten die Jungs vom Wendingtal sehr wenig. Ihnen fiel wenig ein.

Weiterlesen

Ein Sieg zum Abschluss

Landesliga Frauen: SV Fortuna – SV Oesbern 2:0(2:0). Zum Abschluss des Fußball-Jahres 2018 holten unsere Frauen mit dem 2:0(2:0)-Erfolg gegen den SV Oesbern einen weiteren Sieg. Damit schließen sie die Hinrunde und die ersten beiden Rückrundenspiele mit 13 Siegen und einem Remis ab und gehen ungeschlagen als Herbstmeister in die Winterpause.

Weiterlesen

Remis zum Jahresausklang

Bezirksliga: SV Fortuna - Kiersper SC 1:1 (1:1). Zum Jahresabschluss kam unsere erste Mannschaft am Sonntag über ein 1:1 gegen den Kiersper SC nicht hinasu. In einer Partie mit wenigen Höhepunkten ging der Gast aus Kierspe etwas kurios in Führung – Julian Bender spielte einen Rückpass auf Fortunen-Keeper Maximilian Schuppener, dieser wollte den Ball wieder zu seinem Mannschaftskollegen zurückspielen, der befand sich aber schon in der Vorwärtsbewegung und Giovanni Inchingoli (32.) schlug Kapital aus diesem Missverständnis und traf zur Gästeführung. Zehn Minuten später war die Truppe von Coach Dirk Martin wieder im Spiel, denn nach einer schönen Einzelleistung von Robin Wiesemann, sagte Timo Molsberger (42.) in der Mitte nur noch Danke und traf zum 1:1-Ausgleich.

Weiterlesen

Zweite wieder Tabellenführer

Bezirksliga Frauen: SV Hohenlimburg II – SV Fortuna II 0:2 (0:0). Einen wichtigen und am Ende auch verdienten Sieg holte sich unsere zweite Frauenmannschaft am ersten Rückrundenspieltag. Gegen den SV Hohenlimburg II setzten sich unsere Frauen mit 2:0 (0:0) durch und holten sich durch das gleichzeitige Unentschieden des SV Germania Salchendorf die Tabellenführung zurück.

Weiterlesen

Erster Punktverlust für 1. Frauen

Landesliga Frauen: SV Berghofen - 2. Damen – SV Fortuna 0:0. Den ersten Punktverlust der Saison mussten unsere Frauen nun beim ersten Rückrundenspiel hinnehmen. Beim SV Berghofen spielten die „Fleckerinnen“ nur 0:0, bleiben damit aber weiterhin Tabellenführer und hielten Berghofen weiter auf Abstand.

Nach zwei spielfreien Wochenenden kam es für die Fortuna mit der Partie gegen den SV Berghofen direkt zu einem Topspiel. Nicht nur, dass die Dortmunderinnen in der Tabelle den dritten Rang belegen, traditionell tun sich die Freudenbergerinnen gegen Berghofen immer schwer. Zudem fiel Thea Hertel kurzfristig krankheitsbedingt aus, für sie rückte die wieder genesene Steffi Althaus in die Startelf.

Weiterlesen

4:1-Erfolg bei Aufsteiger SV Setzen

Bezirksliga: SV Setzen - SV Fortuna 1:4 (1:3). Gelungender Auftakt in die Rückrunde der Fußball-Bezirksliga: Unsere erste Mannschaft siegte am Sonntag beim SV Setzen mit 4:1 und zog damit punktemäßig mit dem Aufsteiger gleich. Der SV Fortuna Freudenberg hat das Duell beim SV Setzen mit 4:1 (3:1) für sich entschieden und hat nun auch 20 Punkte auf dem Konto. "Von den Chancen her hätten wir durchaus höher gewinnen müssen. Ein starker Torwart und das Glück haben den Gegner vor weiteren Gegentoren bewahrt. Nach der Pause haben wir fast nichts mehr zugelassen und daher war es auch von der Einstellung her ein gutes Spiel meiner Mannschaft – ein Punkt wäre heute hier zu wenig gewesen, gerade im Hinblick auf das kommende Spiel gegen Kierspe", zog Trainer Dirk Martin gegenüber Expressi.de ein positives Fazit.

Weiterlesen

Souveräner Heimerfolg

Bezirksliga Frauen: SV Fortuna II – FSV Gevelsberg 7:0(4:0). Einen souveränen und deutlichen Heimerfolg feierte unsere zweite Frauenmannschaft gegen den FSV Gevelsberg. Gegen die Gevelsbergerinnen setzten sich unsere Frauen mit 7:0(4:0) durch und bleiben damit weiterhin punktgleich mit Tabellenführer Germania Salchendorf.

Weiterlesen

Knappe Niegerlage in Eiserfeld

Bezirksliga: FC Eiserfeld - SV Fortuna 2:1 (1:1). „Für mich war das ein Unentschiedenspiel. Eiserfeld hatte vor und nach der Pause jeweils zehn starke Minuten, da fallen die Treffer nach krassen Abwehrfehlern. Die letzten Minuten war es ein Spiel auf ein Tor, aber wir hatten zu wenig Zwingendes“, monierte Fortuna-Coach Dirk Martin nach der unglücklichen und knappen Niederlage im Helsbachtal. Robin Wiesemann erzielte in der dritten Minute den Führungstreffer der Fortuna, den die Gastgeber quasi mit dem Pausenpfiff ausglichen. Fabian Külgen erzielte in der 58. Minute den Treffer zum 2:1 für die Platzherren. In der letzten Viertelstunde sahen die Zuschauer ein Anrennen der Fortunen auf das FCE-Gehäuse; der verdiente Ausgleich blieb ihnen allerdings verwehrt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok